Aktualisiert: 30.05.2016
Besucherzaehler

Windkraft

Tagesmittelwerte der physikalischen Windenergieeinspeisung in der Regelzone der TenneT TSO GmbH im Monat September 2014.
Die aktuelle Grafik (April 2016) findet man hier.


SuedLink als Rückgrat der Energiewende

Das ich nicht lache. Welchen Industriebereich will man denn mit solchen Schwankungen in einem Monat "versorgen". Unsere Pumpspeicher können fast nichts davon ausgleichen, das ist das eigentliche Problem: zu wenig Speicher.

Schwankungen beim Offshore gewonnenen Windstrom

Im Offshore Bereich sieht es nicht besser aus, hier vergrößert aufgetragen. Mehr Windkraftwerke bedeutet nur größere Spitzenleistung, aber keine bessere Grundversorgung. Die fällt im schlechtesten Fall immer auf Null, wie die Zahlen eindeutig zeigen.

Die Quelle der Daten ist:

http://www.tennettso.de/site/Transparenz/veroeffentlichungen/netzkennzahlen/tatsaechliche-und-prognostizierte-windenergieeinspeisung

 

Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt.

Aristoteles